Mittwoch, 15. August 2012

Bioweinverkostung auf der Vogelsburg

Heute war mal wieder ein Lehrtag für mich. Das hatte heute mit Weinverkostung zu tun. Hingewiesen wurde ich auf die 6. Öko Wein Präsentation auf der Vogelsburg durch Joe Schmitt, der mit Christiane Schmid, der Fränkischen Weinkönigin und mir im September nach China fliegen wird um dort die Chinesen fränkischen Wein kosten zu lassen. Er präsentierte heute auf der Vogelsburg für das Weingut Juliusspital (Würzburg) als eines von 18 Weingütern Bioweine. Wir drei Gästeführer Weinerlebnis Franken hatten uns dort verabredet, um Modalitäten für unsere gemeinsame Reise ins Reich der Mitte zu besprechen. Sehr angenehmes "Abfallprodukt" war die Degustation der Bioweine.

Und ich muss sagen, dass diese Bioweine schon wirklich sehr weit gekommen sind. Es war nur ein Winzer dabei, dessen Wein ich nach der ersten Probe so gar nicht mehr probieren wollte. Alle anderen waren handwerklich hochwertig. Neben der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG), die interessante Versuchsrebsorten ausschenkte, waren Winzer verschiedener Vereinigungen vertreten. Darunter zwei mit dem Label demeter, zwei mit dem Bio Siegel, sechs mit dem Naturland Logo und sieben mit dem Bioland Logo. Darunter waren auch gute Freunde, wie Familie Haßold aus Willanzheim (mit Linda Haßold machte ich 2001 die Ausbildung zum Gästeführer Weinerlebnis Franken).

Ich traf auch weitere gute Freunde, mit denen das Verkosten der Weine umso mehr Spaß machte. Ein herzliches Dankeschön an meine Gästeführerkollegin aus unserem Kurs von 2001, die Madda, die mich wieder sicher nach Zeilitzheim brachte. Es wäre sonst ein längerer Spaziergang von der Vogelsburg geworden…

Fazit: Es muss nicht unbedingt gleich Bio sein, aber Bio heißt schon lange nicht mehr, dass man bei der Qualität Einbußen hinnehmen muss.

Links:

Gästeführer Weinerlebnis Franken: http://gaestefuehrer-weinerlebnis.de/

Fränkische Ökowinzer: http://www.fraenkische-oekowinzer.de/

Trauben aus dem Weingut Barockschloss