Freitag, 30. März 2012

Grosse Arien und Duette aus 300 Jahren Oper und Operette

Konzert am Samstag, 31. März um 19.30 Uhr

Das Bayreuther Opern- und Operettenensemble besteht natürlich aus Künstlern aus Bayreuth, die sich dort und andernorts einen Namen gemacht haben. Mozart darf da nicht fehlen, genauso wenig wie Verdi und Leoncavallo und die Operetten-Lieblinge Offenbach, Nicolai und Johann Strauss. Ein Programm zum Schwelgen in wunderbaren, bekannten Arien aus Mozarts spielerischem Singspiel Bastien und Bastienne und aus der Entführung aus dem Serail, aus den ergreifenden Verdi-Opern Rigoletto und La Traviata, aus Nicolais Lustigen Weibern von Windsor und aus Strauss` Zigeunerbaron und der Fledermaus. Jasmin von Brünken mit einem wunderbaren Sopran, Ewald Bayerschmidt, Tenor (er ist auch der Moderator des Programms) und Hans-Martin Gräbner am Klavier bescheren den Besuchern einen festlichen Konzertabend.

Und wer von den Besuchern diesen Abend ausklingen lassen will, kann am Abendessen mit den Künstlern nach dem Konzert teilnehmen. Es gibt ein klassisches Essen aus Wien: Tafelspitz, und hinterher Apfelstrudel. Zum Abendessen im Anschluss ist Anmeldung erforderlich (Abendessen ist ausgebucht; siehe unten).

Eintritt: EUR 15,--
Abendessen: EUR 15,-- (inkl. Tischgetränken)

Nachtrag 31.3.12: Das Abendessen nach dem Konzert ist inzwischen ausgebucht. Konzertkarten gibt es aber noch (auch an der Abendkasse ohne Vorreservierung)