Samstag, 21. Januar 2012

Aufenthalt bei Kollegen

Die Trompete - Braugasthof im Altmühltal

Als Hotelier reise ich natürlich immer mit offenen Augen, besonders wenn ich in einem Hotel wohne. Blicke hinter die Kulissen sind natürlich besonders interessant, aber einfach auch zu sehen "wie macht es der Kollege?" ist gut.

Ich bin jetzt, zum dritten Jahr in Folge, beim Tourismuscamp in Eichstätt. Wie auch in den Vorjahren wohne ich im Braugasthof Trompete. Sicherlich könnte ich mehr Erfahrungen sammeln, wenn ich jedes Jahr woanders wohnen würde. Aber in der Trompete fühle ich mich einfach wohl. Außerdem macht der Kollege Schmidramsl und sein Team viel sehr gut, auf das es lohnt den Blick zu wenden.

Gerade Social Media werden vom Team der Trompete sehr geschickt eingesetzt. So habe ich meine Zimmerbuchung für dieses Jahr sehr unkompliziert über die Facebookseite der Trompete durchs einen Kommentar getätigt. Ruckzuck meldeten sich im Konversationsstrang weitere Freunde, die auch in den Vorjahren dabei waren, dass sie ihr Zimmer noch gar nicht gebucht haben. Sie taten sich direkt auf der Facebookseite zu einer Zimmer-WG in der Trompete zusammen.

Weil ich von Jahr zu Jahr mit der Buchung früher dran war, konnte ich mich von einem einfacheren "Radlerzimmer" zum - wie ich finde - schönsten Zimmer in diesem Jahr "hoch arbeiten". Ein Vorteil dieses Zimmers: Das im Hotel kostenlos angebotene WLAN hat in diesem ein sehr gutes Signal. Das System, das es dem Gast erlaubt sich in das kostenlose WLAN ein zu loggen, habe ich übrigens hier in der Trompete vor drei Jahren kennen gelernt und inzwischen bei uns Zuhause im Hotel Schloss Zeilitzheim für unsere Gäste eingesetzt.

Wer ein Hotel im Altmühltal sucht, ist in der Trompete bestens aufgehoben!

Link: Hotel im Altmühltal