Sonntag, 11. Oktober 2009

Kindertheater

Mit Kindern im Haus hat man eigentlich immer Theater, mal sehr laienhaft, mal auch höchst professionell.

Heute waren Katharina und ich jedenfalls in Schweinfurt in der Disharmonie im Kindertheater. Dort führte die Truppe des Klexs-Theater Augsburg das Stück "Die Puppe Mirabell" nach einer Geschichte von Astrid Lindgren auf. Gabriele und Raphaela Beier spielten, sangen und musizierten, auch begleitet am Klavier. Die Musikstücke wurden eigens für das Stück von Geoffrey Abbott komponiert.

Was für Erwachsene - die es verlernt haben die Welt mit kindlichen Augen zu sehen - vielleicht teilweise etwas skurril aussieht, kam bei den Kindern sehr gut an. Aber auch die Erwachsenen lächelten und Lachten viel (auch ich!), so dass ich Hoffnung habe, dass wir das Kindsein, zumindest in Teilen - mit entsprechender Hilfe - wieder erlernen könnten.