Mittwoch, 30. September 2009

Mainschleifenbahn

Was die eigene Region touristisch zu bieten hat bekommt man selbst oft nicht mit, weil man Ausflüge ja eher in die weitere Ferne unternimmt. Mit zwei kleinen Kindern im Hause verkleinert sich der Radius für Ausflüge jedoch wieder.

So kamen wir am Sonntagnachmittag in den Genuss einer Zugrundfahrt mit der Mainschleifenbahn von Volkach nach Seligenstadt und zurück. Für die Kinder war es die erste Zugfahrt überhaupt. Für Isa war das noch ein wenig unheimlich, aber Katharina hat es sichtlich genossen (ich erinnere mich auch noch ganz genau an meine erste Zugfahrt als Kind in Pakistan).

Die Strecke wird von ehrenamtlichen Mitgliedern eines gemeinnützigen Vereins betrieben. Als Lok kommt ein Uerdinger Schienenbus (Baujahr 1960) zum Einsatz, der einer Zugfahrt einen Hauch von Wirtschaftswunderfeeling verleiht.

Fron and BackCockpitMSBAerobics