Montag, 3. August 2009

Aus dem Weinberg

Der Weinbauring Franken e.V. vermeldet in seinem Weinbaufax:

Die Reife schreitet mit raschen Schritten voran. Die weitere Wetterentwicklung deutet, zumindest für die erste Augustdekade, auf sommerliche Temperaturen hin. Somit wird sich der Reifefortgang beschleunigen, da genügend Wasser zur Verfügung steht. ... Das Entfernen überflüssiger Trauben sollte alsbald und bei schon fortgeschrittener Reife vorsichtig geschehen, um Verletzungen zu vermeiden. Die Abschlussbehandlung kann in vielen Anlagen im Lauf der nächsten Woche durchgeführt werden. In späten Lagen sollte ebenfalls nicht zu lange gewartet werden. Bei einem normalen Witterungsverlauf im August, könnte die Lese zum 15. September beginnen. Wartezeiten müssen beachtet werden.

Foto: Der Regent nimmt nun langsam Farbe an.

Regent