Sonntag, 12. Juli 2009

Ein Sonntag in Franken

Drive-By Shooting

Ich habe bewusst nicht das repräsentativste Bild des Tages für mein heutiges Blogposting gewählt, sondern eines, dass bei 80-100 km/h aus dem Autofenster entstand. Gegen das Licht. Entsprechend hat es einige "shortcomings". Dennoch ist es für mich ein würdiges Fazit eines schönen Tages mit netten Leuten. Unverhofft, denn eigentlich sollte ich arbeiten. Kati hat sich eingesetzt dafür, dass ich auch mitkomme und sie beim Ausflug Katharinas Kindergartenfreunde und Eltern begleite. Unsere Töchter schlafen nun, erschöpft. Den Biomüll habe ich raus gebracht und Kati hat die Blumen gegossen. Zeit für uns. Ein seltener, wertvoller und geschätzter Moment.