Freitag, 20. März 2009

Dinner for Hats - und ein Rätsel

Die viele Mühe von Andrea Singer, ihren Models und Helfern zahlt sich aus: die Hutmodenschau "Dinner for Hats" im Rahmen eines 4-Gänge Menüs im Schloss ist wieder sehr gut besucht und begeistert seine Gäste, die gerade beim Hauptgang sind. Die meisten dieser Gäste übernachten auch im Schloss und werden den Abend noch länger ausklingen lassen und beim Frühstück rekapitulieren können.

Ein Rätsel habe ich heute noch zu lösen: während ich mich um Nachschub des stillen Wassers kümmerte, verschwand die zentrale Kerze aus dem Kandelaber auf dem massiven Tisch in der Eingangshalle. 4 von 5 Kerzen brennen noch. Ob sich zwei bei Kerzenlicht irgendwo im Schloss zu einem romantischen Stelldichein bei Kerzenschein treffen? Oder vielleicht spaziert jemand mit Kerze mangels Mondlicht im Garten? Ein Bubenstreich? Ich habe ja die 4 jungen Butler im Verdacht, die übrigens sehr charmant und befrackt unseren Gästen aus dem Mantel halfen und die Damen am Arm zu Tisch geleiteten. Hmmmm....

Dieses Foto habe ich im Freskensaal gemacht, in dem zusätzlich Hüte ausgestellt werden. Wer den heutigen Abend verpasst hat und dennoch einen Hut ergattern möchte: Frau Singer stellt auch bei unserem Ostermarkt am kommenden Sonntag aus.

Dinner for Hats